Kursnummer                 013

Kurskategorie              Spiritualität


Ein Wochenende mit der Johannespassion von J. S. Bach (1685-1750)


Ein Wochenende mit der Johannespassion von J. S. Bach (1685-­1750)
„Herr, unser Herrscher, dessen Ruhm in allen Landen herrlich ist.“ (Eingangschor)
Wenige Tage vor der Feier des Leidens, Sterbens und der Auferstehung Jesu Christi soll dieses Wochenende einen zeitlichen Raum geben, um die Passion Jesu Christi nach den Worten des Evangelisten Johannes in der Vertonung J. S. Bachs tiefer zu betrachten. In hoch dramatischer Weise lässt Bach in den Rezitativen und Chören den Text der Passionsgeschichte erklingen, um anschließend in den Arien und Chorälen das Geschehen zu verarbeiten, zu betrachten und zu deuten. Noch heute kann dieses herausragende Werk der Musikgeschichte neue Bezüge zur Passion Jesu eröffnen und ermutigen, den Weg Jesu mitzugehen.

Kursgebühr: 90,00 €

zuzüglich Übernachtung/Verpflegung/Person

Einzelzimmer/Dusche/WC Kat. A              176,00 €

Einzelzimmer/Dusche/WC Kat. B              146,00 €

Einzelzimmer mit Waschbecken                120,00 €

Zweibettzimmer/Dusche/WC Kat. A           162,00 €

Zweibettzimmer/Dusche/WC Kat. B           132,00 €

Zweibettzimmer mit Waschbecken            114,00 €

 

ReferentIn

Fischer, Rudolf - Lappersdorf

Geb. 1963, Kirchenmusik-, Gregorianik- und Orgelstudien in München und  Regensburg, A-Kirchenmusiker, Referent für Kirchenmusik, langjähriger Dozent für Gregorianik, Dt. Liturgiegesang und Orgelspiel an der Hochschule für Kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik in Regensburg, Konzertorganist.

Veranstalter                 Benediktinerabtei Plankstetten

Zeitlicher Ablauf der Veranstaltung

Datum/Uhrzeit: 29.03.2019 18:00 Uhr
Datum/Uhrzeit: 31.03.2019 14:00 Uhr

Freie Plätze                   Plätze frei!

Anmeldeschluss            19.03.2019


Jetzt anmelden

Zur Übersicht